Widerruf der Bestellung als Steuerberater / Urteil des FG Hamburg vom 12. August 2021 (6 K 152/20)

Ein aktuelles Urteil des Finanzgerichts Hamburg enthält Ausführungen zur Bewertung von Steuerschulden eines Steuerberaters bei zumindest teilweiser Einlegung von Rechtsmitteln.
Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Es wurde Nichtzulassungsbeschwerde beim BFH eingelegt.

Das Urteil finden Sie hier.

Downloads

Download als PDF