Neuordnung der Steuerfachangestelltenausbildung verschiebt sich

Die Bundessteuerberaterkammer und die Steuerberaterkammern setzen sich bereits seit 2016 gemeinsam mit dem Deutschen Steuerberaterverband e. V. (DStV) für eine Überarbeitung der Ausbildungsordnung für Steuerfachangestellte ein. Eine entsprechende Untersuchung des Bundesinstituts für Berufliche Bildung zum Überarbeitungsbedarf der Ausbildung zeigte, dass vor allem die formellen Aspekte der beruflichen Ausbildung zu erneuern sind. Zu Beginn des Neuordnungsverfahrens stimmte die BStBK dazu gemeinsam mit dem DStV und der Gewerkschaftsseite die wesentlichen Eckpunkte der Ausbildung ab. Die Beantragung des Neuordnungsprozesses wurde jedoch nunmehr auf das Jahr 2020 verschoben, da zu der Frage, ob die klassische Zwischenprüfung entfallen und die Abschlussprüfung in zwei Teile geteilt werden sollte, die einzeln bewertet eine Gesamtnote bilden, zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter bislang keine Einigung erzielt werden konnte. Wir werden weiter berichten.

Downloads

Download als PDF